Nach dem sich etwa 50 Kinder zum St. Martinszug angemeldet hatten, war es am frühen Abend des 12.11.2021 so weit.

Bei kalten aber trockenem Herbstwetter versammelten sich Kinder mit vielen bunten Laternen und ihre Angehörigen an der Mehrzweckhalle in Kircheib. St. Martin hoch zu Ross war auch gekommen und so setzte sich der Zug kurz darauf auf der bekannten „Kircheiber Martinszug-Strecke“ in Bewegung.
Teils mit Musik aus der Retorte und teils mit tollem Gesang der Zugteilnehmer konnte man das bunte Treiben von weitem sehen und hören. Das Leuchten der Kinderaugen war nicht zu übersehen.

Aber nicht nur die Kleinen hatten Spaß – auch die Großen genossen ein wenig Normalität. Schließlich war es nach langer Zeit das erste Mal, das eine Veranstaltung in Kircheib stattgefunden hat. An dieser Stelle der Hinweis, das die gesamte Veranstaltung unter Einhaltung der vorgegebenen Regelungen stattgefunden hat und jeder den Abstand wahrte.

Im Anschluss an den Zug gab es hinter der Mehrzweckhalle ein kleines Lagerfeuer sowie Kakao und Glühwein. Nach altem Brauch verteilte unser Ortsbürgermeister dann auch die Weckmänner an die anwesenden Kinder.
Alles in allem eine gelungene Veranstaltung die alle begeistert hat.

Vielen Dank an die Organisatoren und die vielen Helfer – ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen.

Schreibe einen Kommentar